Please enable JS

Datenschutzhinweise


 

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzungsverhalten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Keitgen IT: Communication & Consulting GmbH
Goldguldenweg 11
53489 Sinzig


Geschäftsführer: Joseph Keitgen
Unser Impressum finden Sie: hier

Wir sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Fragen zum Thema Datenschutz können Sie gerne per E-Mail () oder per Post an uns richten.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name), um Ihre Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Viele Datenverarbeitungen sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können bereits erteilte Einwilligungen jederzeit formlos als Mitteilung per E-Mail widerrufen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Eine Übersicht der Datenschutzbeauftragten, sowie deren Kontaktdaten, können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den oben stehenden Kontaktdaten informieren, oder einfach per E-Mail an: informieren.

Arten der Daten, Zweck der Verarbeitung und ihre rechtliche Grundlagen

Auf dieser Website verarbeiten wir folgende Arten von Daten:

  • Kontaktdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail)
  • Sonstige Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adresse)

Wir verarbeiten diese Daten um folgende Zwecke zu erfüllen:

  • Bereitstellung dieser Website, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen
  • Sicherheitsmaßnahmen

Sofern die Rechtsgrundlage in den folgenden Punkten nicht genauer genannt wird, gelten die folgenden Rechtsgrundlagen als Maßgabe für unsere Datenverarbeitung:

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO: Die Verarbeitung zur Erfüllung von Leistungen und Durchführung (vor-)vertraglichen Maßnahmen, sowie die Beantwortung von Anfragen (z.B. Kontaktlink/-formular)
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO: Die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. Kommunikationsaten)

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloßen Nutzung der Website, also wenn Sie uns keine anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese vom erhobenen Daten werden automatisch nach 1 Monat gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus anderen Quellen wird nicht vorgenommen. IP-Adressen werden nur annonymisiert gespeichert.

Einsatz von Cookies

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Diese Website setzt keine Cookies ein.

Stand: Mai 2018