Please enable JS

Datenschutzberatung

Beratung für KMUs zum Thema Datenschutz
und externer Datenschutzbeaftragter.


Datenschutz: Betrifft jeden

Unsere heutige Gesellschaft ist in einer Art und Weise vernetzt, wie es in der Geschichte noch nie der Fall war. Die erste Generation, die eine Welt ohne Internet nicht mehr, kennt ist bereits den Kinderschuhen entwachsen. Dies hat aber auch dazu geführt, dass Datenschutz zwar etwas ist dem sich viele bewusst sind, aber nur wenige sich intensiv damit beschäftigen. Daten sind jedoch mittlerweile eine neue Art von Währung. Je mehr man über einen Kunden oder Nutzer weiss, umso mehr Profit können viele Firmen daraus ziehen. Spätestens wenn man beim Besuch eines großen Online Shops eine Empfehlung findet, die kurz vorher in einer Suchmaschine eingegeben wurde, wird einem bewusst, dass jemand im Hintergrund mehr über das eigene Verhalten weiss als einem vielleicht lieb ist.

Zweifelsohne kann Werbung oder eine Einkaufsempfehlung anhand des persönlichen Profils auch schonmal praktisch sein. Nun hat aber die Politik beschlossen, dass der aus alter Gewohnheit lockere Umgang mit Daten und die Verlockung hoher Profite aus der Verwertung dieser Daten einer Regulierung bedarf. Zu guter letzt um Missbrauch zu verhindern und Entscheider und Firmen zu zwingen sich mit dem Thema Datenschutz zu beschäftigen.

Durch die DSGVO haben wir bereits seit zwei Jahren in Europa einheitliche Datenschutzvorschriften, an die sich jedes Unternehmen halten muss. Wer dagegen verstößt, dem drohen ab Mai 2018 deutlich erhöhte Bußgelder.

Datenschutz wird leider oft von Beratern und Anwälten mißbraucht um Unsicherheit zu sähen. Geschäftstüchtige Datenschutzbeauftragte, die für kleines Geld vermeintliche Sicherheit bieten, verwirren den Markt zusätzlich.

Ich bin seit 2003 ausgebildeter Datenschutzbeauftragter und berate Unternehmen bedarfs- und situationsgerecht. Datenschutz und IT-Sicherheit gehen Hand in Hand und ich unterstütze Unternehmen darin, die für sie passende Lösung zu finden. Sei es in der Begleitung neuer Prozesse, damit der Datenschutz direkt im Konzept berücksichtigt ist (privacy-by-design), die Beratung des intern bestellten Datenschutzbeauftragten oder die Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter für das Unternehmen.